Zwei ['You:sful]-Netzwerkschulen ausgezeichnet

27.11.19 - Wir gratulieren der Stadtteilschule Öjendorf und dem Carl-von-Ossietzky Gymnasium. Beide wurden im Hamburger Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung bei der Vergabe des bundesweiten Preises „DemokratieErleben – Preis für demokratische Schulentwicklung“ prämiert.

Der von der deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) verliehene Preis zeichnet Schulen aus, die sich herausragend dafür engagieren, eine demokratische Zukunft zu gestalten. Sie zeigen, wie Demokratie in Schule gelebt und gelernt werden kann und haben nachhaltige Strukturen der Mitbestimmung etabliert. Christian Welniak, Vorstandsmitglied der DeGeDe, würdigte die Arbeit der Schulen: „Der Preis stellt hohe Qualitätsanforderungen: Die prämierten Schulen zeigen in beeindruckender Weise, wie Inklusion gelebt werden kann; wie Heterogenität und Diversität das Lernen und die Demokratiebildung bereichern können; dass und wie Teilhabe und Engagement von Schüler*innen in und durch Schule entwickelt und gefördert werden kann. Die prämierten Schulen sind Vorbilder dafür, wie die Wünsche von Kindern und Jugendlichen sich engagieren zu können, gefördert werden.“

BürgerStiftung Hamburg
Gemeinnützige Stiftung des Bürgerlichen Rechts

Schopenstehl 31
20095 Hamburg

Telefon: 040 - 87 88 969 - 60
Telefax: 040 - 87 88 969 - 61