[´You:sful] Tagung: Plan – B

30.04.2021 – Am 27. Mai  gehen wir online mit unserer Jahrestagung „Plan B – Was tun, wenn alles anders kommt“! Digital wollen mit unseren Netzwerkschulen und interessierten Gästen auf ein sehr besonderes Jahr zurückschauen. Social-Distancing, Homeschooling, Lockdown: all dies hat das Lernen wieder enger und einsamer werden lassen. Unterrichtsformen, die auf Projektlernen, Kontakt und Gruppenarbeit setzen, hatten es besonders schwer. Dabei kann Lernen-durch-Engagement gerade in Krisensituationen nicht nur wichtige Werte, sondern auch Selbstwirksamkeit und Handlungsfähigkeit vermitteln.

Der Weg ins Engagement allerdings war und ist 2020/21 ziemlich steinig. Auf unserer Tagung nehmen wir in den Blick, was dennoch gelang und wie kreativ umgesteuert werden konnte. Wir überlegen, wie man einen guten Abschluss findet und welche guten Erfahrungen in der Improvisation liegen. Wir möchten die Projekte der engagierten Klassen zeigen und wertschätzen – auch die nicht realisierten Ideen, die zu gut sind, um ungezeigt in der Schublade zu verschwinden. Vielleicht erleben sie ja im nächsten Schuljahr eine unerwartete Renaissance.  Und wir fragen Engagementexpert:innen, wie es ihnen ergangen ist in diesem verrückten Jahr, das Solidarität braucht aber Miteinander erschwert. Plan B eben, was tun, wenn alles anders kommt.

Plan B – Was tun, wenn alles anders kommt?
Lernen-durch-Engagement n schwierigen Zeiten

Do., 27.05.2021, 13.15 bis 17.25 Uhr
auf Talque und Zoom
Anmeldeschluss: 21.05.2021

Zum Download: Programm &  Anmeldung

BürgerStiftung Hamburg
Gemeinnützige Stiftung des Bürgerlichen Rechts

Schopenstehl 31
20095 Hamburg

Telefon: 040 - 87 88 969 - 60
Telefax: 040 - 87 88 969 - 61