Rückblick: Ideenwerkstatt zum Lernen-durch-Engagement

Die Installation von Blumenkübeln entlang eines, von den SchülerInnen viel genutzten, Radwegs als zusätzlichen Schutz gegenüber dem Autoverkehr.

Eine Videoreportage mit dem Ziel das Angebot der schuleigenen Kantine zu verbessern. Die Reportage soll sowohl die Arbeitsabläufe der Kantine darstellen als auch die Wünsche und die Kritik aus der Schülerschaft aufgreifen.

Die Anpflanzung einer Blühwiese und der Bau von Insektenhotels um die Artenvielfalt in der Stadt zu schützen und Lebensräume zu schaffen.

Dies sind drei beispielhafte Projektideen, die im Rahmen unserer Ideenwerkstatt am 09. September 2020 entstanden sind. Im Rahmen der Online-Veranstaltung konnten sich die SchülerInnen und Lehrkräfte unserer Netzwerkschulen in vier Workshops mit außerschulischen ExpertInnen austauschen und gemeinsam mit ihnen Projektideen für den Lernen-durch-Engagement Unterricht entwickeln. Zu Gast waren VertreterInnen der Naturschutzjugend (NAJU), des ökologischen Verkehrsclubs VCD, der TIDE Schnappfischredaktion sowie der Abteilung Demokratiepädagogik des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung.

Tipp aus der Toolbox: Allen Kursen und Klassen, die sich gerade in der Projektentwicklung befinden und auf der Suche nach außerschulischen FachexpertInnen oder Kooperationspartner sind, empfehlen wir einen Blick in unsere Suchhilfe „Kooperationspartner finden“. Dort findet ihr nach Themenfelder sortiert viele Einrichtungen, Organisationen und Beratungsstellen, an die ihr euch bei Bedarf wenden könnt.

BürgerStiftung Hamburg
Gemeinnützige Stiftung des Bürgerlichen Rechts

Schopenstehl 31
20095 Hamburg

Telefon: 040 - 87 88 969 - 60
Telefax: 040 - 87 88 969 - 61